Preprint / Version 1

Artikel „Geschwisterlichkeit in schweren Zeiten. Eine römische Pfarre gewährte einer Gruppe von jüdischen Mädchen Schutz vor den Nationalsozialisten“ vom 11. Februar 2022

##article.authors##

  • Salvatore Cernuzio und Silvia Kritzenberger

##preprint.subject##:

Rettung, Nationalsozialismus, Geschichte, Verantwortung

Zusammenfassung

In seiner Wochenausgabe in deutscher Sprache vom 11. Februar 2022 erinnerte L‘Osservatore Romano an ein Geschehen, das im Oktober 1943 begann und zur Rettung jüdischer Mädchen in Rom führte. Der Beitrag des Journalisten Salvatore Cernuzzio und der Redakteurin Silvia Kritzenberger vergegenwärtigt die Initiativen der Verantwortlichen der römischen Gemeinde und Kirche „Santa Maria ai Monti“ und betont die Beteiligung des ganzen Stadtteils an der Rettung der Gruppe von jüdischen Mädchen. Alle haben überlebt und besuchten immer wieder als Erwachsene die Pfarrei. 

Downloads

Veröffentlicht

2022-02-11